• Ärztliche Akupunktur - Lehrbuch und Atlas

• Topographisch Physiologische Akupunktur

• Max und Moritz und die Akupunktur

 

 

Das Lehr- und Erklärungsmodell der Traditionellen Akupunktur habe ich erstmals zur Gänze in die aktuelle Physiologie übertragen. Damit hat sich erwiesen, dass Akupunktur angewandte Physiologie und moderne Medizin ist.

 

Basierend auf den Leitfunktionen der drei Stammgewebe der Embryogenese, den Vernetzungen des Nerven-Hormonsystems und den Verläufen der Faszienbahnen lässt sich die Akupunktur nachvollziehbar erklären. Durch diesen Aspekt gewinnt die Akupunktur an Eindeutigkeit, ist einfacher zu verstehen und zeigt neue Indikationen auf. Zudem habe ich die Akupunkturpunkte nach anatomischen Strukturen lokalisiert.

 

In meinem ersten Buch  Ärztliche Akupunktur  habe ich parallel zur modernen Erklärung der Akupunktur auch die TCM mit aufgeführt. Damit habe ich die deckungsgleichen Inhalte von TCM und moderner Akupunktur dargestellt. Dieses Buch ist trotz aller Wissenschaft praxisorientiert und zeigt übersichtliche Behandlungskonzepte für Innere und Äußere Erkrankungen. Zudem enthält es einen Atlas zur exakten Punktlokalisation. Von A (Abrechnung) bis Z (ZangFu) ist die ganze Welt der Akupunktur auf 464 Seiten übersichtlich zusammengefasst.

 

Topographisch-Physiologische AkupunkturTOP-Akupunktur  sind die Folgebücher, in denen ich die TCM weitgehend weggelassen und mich auf die Physiologie und Anwendbarkeit konzentriert habe. Band 1 erklärt die Grundlagen, Band 2 enthält die Anwendungen und Band 3 wird der Atlas zur Punktlokalisation sein. Diese Bände werden Ende 2016 als E-Book erscheinen.

 

In  Max und Moritz und die Akupunktur  habe ich am Beispiel der Max und Moritz Geschichten die Menschentypen der TCM und die moderne Form der Akupunktur in kurzweiliger Weise dargestellt. Es schlägt die Brücke von der TCM zur Physiologie und bietet praktische Hinweise für Ärzte und medizinisch Interessierte. Auch dieses Werk wird als E-Book erhältlich sein.

 

Dr. Antonius Pollmann

 

 

 

 Buchbestellung

 

- für Endkunden nur hier online im Untermenü

 

- für Buchhandel

    per Fax. 040 85414641

    oder E-Mail  a.pollmann (at) t-online.de


Wir sind gefangen in unseren Denkmustern. Unbewusst konstruieren wir Glaubenssätze, die den Fokus unserer Aufmerksamkeit lenken. Sie beeinflussen unsere Wahr-nehmung und unser Handeln, ohne das es uns bewusst wird. Die Denkmuster sind uns so vertraut, dass wir nicht spüren, wie sie die Wahrnehmung selektieren. Auch wenn sie uns betriebsblind machen, mögen wir nicht auf sie verzichten. Nur mit Unbehagen verlassen wir unsere Beliefs. Auch mir fiel es schwer, etwas Neues zu denken. In diesem Sinne ist auch diese Aufgabe lösbar - eigentlich ganz einfach.